Das Geschäftsmodell von Sabine Hauswirth Consulting entspricht dem von ihr entwickelten Satellite-Core-Modell (SC-Modell). Dabei geht es darum, das eigene Potenzial voll integriert auszuschöpfen und dabei einen effizient-strukturierten Ansatz zu verwirklichen und ebenso in der Beratung anzuwenden.

Im Fokus (SATELLIT FOKUS) steht die Beratung, Entwicklung & Coaching für Innovations-Kultur, Change & Kreativität. Wo möglich oder erforderlich, wird in Gemeinschaft als Projekt-Team in Partnerschaft gearbeitet.

Typisch für das Satellite-Core-Modell ist, dass alle Begabungen, Talente und Potenziale werden als Ressourcen genutzt werden. Und entsprechend strategisch logisch strukturiert. Dabei wird bewusst auf das nicht funktionierende Multi-Tasking verzichtet, und anstatt dessen ein Nacheinander-Arbeiten mit Prioritätenbildung gefördert.

Als Fokus-Satellit wird die Haupt-Tätigkeit (oder im Coaching: die oberste Priorität) gewählt. Die Neben-Satelliten werden als Potenziale genutzt, die wiederum in Interdependenz (= wechselseitige Abhängigkeit von Wirkungen) zum Fokus-Satelliten stehen, und diesen idealerweise ergänzen und beschleunigen. Dies liegt auch aktuellen Erkenntnissen aus der Gehirnforschung zugrunde, wenn es um Wohlbefinden durch Neurogenese oder die sogenannte “neuronale Plastizität” geht (effizientes Lernen & Umsetzen, Agilität & Flexibilität, Resilienz, Gesundheit).

Als Modell dient das SC-Modell in Beratungen für Potenzialentwicklung, Talenteförderung sowie Geschäftsfeld– und Einkommensentwicklung. Zugleich ist es ein Beratungs- und Coaching-Tool für Prioritätenbildung und Ressourcen-Einteilung und Effektivität. In Ergänzung kommen weitere Methoden & Entscheidungs-Hilfen zur Vereinfachung und Priorisierung, aber auch als Training der Reduktions-Intelligenz bei Komplexität hinzu.

Die weiteren Sabine-Hauswirth-Entwicklungen werden als Modelle in unterschiedlichen Bereichen und als Methoden in Coaching & Training angewandt, idealerweise im Bereich Innovations-Kultur, Change & Kreativität aufgrund der holistischen und flexiblen Zusammensetzung. Auch deshalb dienen alle Modelle zudem einer Verwirklichung des Szenarios “Lebenslanges Arbeiten/ Lifelong Work”.