Design Yourself Concepts by Sabine Hauswirth

Die Zukunftskonzepte für Erfolg, Innovation & Wachstum

 

Zukunfts-Tools für Wachstum, Change & Innovation

Innovation Concepts – Methoden für Kreativitäts- und Innovationstraining

mehr lesen

Das Satellite Core Modell – Modell für Entwicklung

mehr lesen

U.P.C.Y.C.L.I.N.G. Design Sensing – Methode für Innovation & Change-Prozesse

mehr lesen      aktelles Interview dazu von happymoves

Economy for Future – Bausteine für eine ökonomische Zukunft

mehr lesen

Corporate Think Tank – Kompetenz und Innovation im Unternehmen generieren

mehr lesen

Weitere:

1+4=ONE – Die Entwicklungsformel

Dies entspricht exakt der Entwicklungsformel nach Sabine Hauswirth, die eine Innovations-Methode ist – in allen Unternehmen, egal ob klein oder groß, integrierbar ist. Beschrieben wird sie sehr ausführlich in dem Buch „Satellite-Core-Modell“, das als pdf-Book und Hardcover-Buch bei Amazon erhältlich ist. Das Modell der Satelliten gilt nicht nur für Flexibilisierung von Geschäftsmodellen durch das strukturierte Training von Potenzialen, es dient auch als Resilienz-Training, da gerade durch Vielfalt-Training die sogenannte Neurogenese gefördert wird. Neurogenese dient vernetztem Denken, als Panik-Bremse und Stress-Reduktion.

Lifetime Modelle: Lifetime Modelle beschreiben die Möglichkeiten zukünftiger Altersvorsorge und im Prinzip eine Möglichkeit, zukünftig Leben zu gestalten- jede Lebens- und Berufsphase INDIVIDUELL, SYSTEMATISCH und SYSTEMISCH zu nutzen. Dies bedeutet eine ESSENZ aus jeder Lebensphase zu bilden nach folgenden KRITERIEN: FINANZEN, GESUNDHEIT, BILDUNG & PERSÖNLICHE INNOVATION. Diese Methode hat Sabine Hauswirth ’systAV-Methode‘ genannt. Weiterhin entwickelte sie viele unterschiedliche Konzepte und Trainings für Innovationskultur und Kreativität sowie eine Weiterbildung für Innovationsmanager*innen.

Design Yourself Concepts: Innovationsmanagement Module, die in Phänomenen und Topics ausbildet.

Lifelong Work: Konzept, wie durch Reduktion (Glück ist Knäckebrot) und daraus entstehendem Vielfalt-Training (nach: Satellite-Core-Modell) sowohl Resilienz als auch Potenzial für Geschäft/Beruf/Umsatz entstehen, um ein Lifelong Work Szenario sinnvoll zu gestalten. Das Lifelong Work Konzept wurde beim Ersten Deutschen Erfinderinnenpreis 2017 nominiert.

Im ‚economy-for-future‘-Programm gibt es dazu nicht nur Musterdepots, die von ihr betreut werden (aufgelegt als Zertifikate von Lange & Schwarz unter ISIN DE000LS9JB52 und DE000LS9JGM8), sondern auch unterschiedliche Publikationen und Bücher zu Themen im Zeitalter digitaler Transformation.