So systematisieren Sie Ihre Mitarbeitergewinnung!

Suchen Sie auch mehr Mitarbeiter, die zu Ihrem Unternehmen passen?
 
In meinem nächsten Webinar „So systematisieren Sie Ihre Mitarbeitergewinnung!“ am Mittwoch, den 20.07.22 von 16 Uhr bis 17.30 Uhr präsentiere ich ein paar relevante Punkte, die für eine systematische Mitarbeitergewinnung relevant sind.
 
Das erhalten Sie im Webinar:

🔴Systematisch Mitarbeiter gewinnen: so beginnen Sie strategisch, Mitarbeiter zu finden und zu binden

🔴Positive Mitarbeiter-Erfahrungen: warum die sogenannte Employee Experience (EX) = Mitarbeiter-Erfahrung im Unternehmen zukünftig so relevant wird

🔴Auswirkungen auf Ihr Geschäftsmodell: 3 Gründe, warum Mitarbeitergewinnung zukünftig klare Auswirkungen auf Ihr Geschäftsmodell hat

🔴Mitarbeitergewinnung digital: 5 wertvolle Tipps, wie Sie Ihre Strategie anschließend selbst im Unternehmen umsetzen können

 
Dieses Webinar ist für Sie kostenfrei.
Hier können Sie sich zum nächstmöglichen Termin anmelden:
- Sabine Hauswirth Consulting

Kommt Ihnen das irgendwie bekannt vor?

Das Webinar

Durch Klicken auf den Button werden Sie automatisch zur Anmeldung des nächstmöglichen Termins weitergeleitet.

 

Employer Branding, Unternehmensberatung, Sabine Hauswirth Rosenheim

So gewinnen Sie Mitarbeiter heute:

Die aktuelle Situation:

Mitarbeitergewinnung ist in aller Munde und längst in den Unternehmen angekommen. Doch welche Topics sind aktuell am brennendsten? Wo müssen Unternehmen gerade jetzt ansetzen, wo die ökonomische Situation generell sich verlangsamt?

Mitarbeitergewinnung ist in aller Munde und längst in den Unternehmen angekommen. Employer Branding ist ein zentrales Element, um nach Außen positiv erkannt zu werden. Doch was zukünftig weitaus wichtiger wird, ist die sogenannte Employee Experience (EX), das ist die Erfahrung, die Mitarbeiter im Unternehmen machen. Dies ist ein wesentliches Element in der 60EX-Systemlösung von Sabine Hauswirth.

Kurz ein paar Fakten für Sie

  • Unternehmen finden immer weniger Mitarbeiter – ganz einfach, weil nun die sogenannten relevanten Altersgruppen in Rente gehen: zuerst die Altersgruppe 60+ mit ca. 24 Millionen, dann die Altersgruppe 40-59 Jahre mit ca. 23 Millionen.
  • Dies hat die Konsequenz, dass die bisherigen Konzepte in der Mitarbeitergewinnung nicht mehr so funktionieren wie bisher: aus dem Füllhorn an Menschen zu schöpfen, auswählen zu können – das ist vorbei.

Was zukünftig wichtig wird:

  • Es macht überhaupt keinen Sinn, nur Digitalstrategien für Online Marketing Kampagnen zu entwickeln, ohne ein Gesamtkonzept zu haben: zuerst müssen die Rahmenbedingungen passen, dann die Digitalstrategie!
  • Die allgemeinen ökonomischen Rahmenbedingungen durch die ökonomische Verlangsamung erfordert klare Entscheidungen, die durchs Business Development in Bezug auf Personaleinstellung vorgegeben sind. Business Development ist People Development und Mitarbeitergewinnung führt so zu einer klaren Zusammenarbeit von HR, Management und Geschäftsführung.
  • Auch kleine und mittlere Unternehmen benötigen eine Arbeitgebermarke, um sich sukzessive zum Mitarbeiter-Magneten entwickeln zu können: die Argumente „Obstkorb“ oder „Da wohnen, wo andere Urlaub machen“, sind längst überholte Argumente und reichen nicht mehr aus. Die Arbeitgebermarke wird relevant für zukünftige Bewerber*innen in ihren Entscheidungen. Unternehmen bewerben sich nun bei den Bewerbern.
  • Was zukünftig wichtig wird: Mitarbeiter-Erfahrung im Unternehmen, die sogenannte Employee Experience (EX), wird eine ausschlaggebende Rolle sein in der Entscheidung zukünftiger Mitarbeiter: wo es eine große Anzahl an Menschen gibt, die der Erbengeneration in Deutschland angehören, werden monetäre Anreize genauso wichtig sein, jedoch nicht mehr ausschlaggebend. Es gilt nun, Mitarbeitergewinnung auch unter dem Aspekt der Zielgruppen einzuordnen.

Zur Anmeldung

Durch Klicken auf den Button werden Sie automatisch zur Anmeldung des nächstmöglichen Termins weitergeleitet.

 

FAQs | SAQs

Ist das Webinar wirklich kostenfrei?

Das Webinar ist komplett kostenfrei und es gibt auch keine versteckten Kosten.

Werden die Webinare aufgezeichnet?

Aktuell werden diese öffentlichen Webinare nicht aufgezeichnet.

Wo kann ich weitere Informationen zum Thema erhalten?

Im Anschluss an das Webinar erhält jede*r Teilnehmer*in eine Inhaltsangabe in Kurzform per pdf-Datei an die bei der Anmeldung hinterlegte E-Mail-Adresse.

Muss ich etwas vorbereiten?

Nein, es besteht keinerlei Erfordernis, sich auf das Webinar vorzubereiten. Wer jedoch eine Frage hat, die im Webinar behandelt werden soll, kann bis zu 24 Stunden vor Webinar-Beginn eine E-Mail an office(at)sabine-hauswirth.de senden.

Wenn ich den Termin absagen muss, wo geht das?

Sie erhalten über unser Buchungs-System eine automatisierte Antwort mit einem Einwahl-Link zum Webinar. Dort steht auch ein Stornierungs-Link, über den Sie ganz unkompliziert den Termin stornieren können.

Kann ich mich auch per E-Mail zum Webinar anmelden?

Nein, Anmeldungen via E-Mail werden nicht berücksichtigt. Alle Anmeldungen laufen bei uns über unser Buchungs-System, da wir diese Prozesse automatisiert haben, um so effizient wie möglich arbeiten zu können.

Sie haben noch Fragen?

Bitte nehmen Sie ganz unkompliziert Kontakt mit uns auf.

Kontakt