Innovation trainieren

Warum betriebs-

wirtschaftlich alleine nicht mehr hilfreich ist

Und warum der Mensch ins Innovationsmanagement-System integriert werden muss.

DER BASIC-KURS

Die gesamte Ausbildung ist in sogenannte TOPICS modular gefasst, um dabei unterschiedliche Phänomene zu lösen. Wir arbeiten hier mit dem phänomenbasierten Lernen. Zeiten verändern sich immer schneller. Ausbildung muss daher auf unterschiedliche und wechselnde Phänomene reagieren können und darf daher nicht statisch sein – so wie die Innovation selbst. A1 Widerstand – Change hat immer zunächst mit Widerstand gegen Veränderung zu tun (Phänomene: Innere Haltung, Identität, Authentizität, Motivation, Flow) A2 Kommunikation – Innovationskultur und Change kommunizieren und trainieren (Phänomene: Bindungs-Kultur, Kreativität und Identität; Motivation, Selbstmanagement, Reduktion überflüssiger Kommunikationsmittel/Soziale Medien & Abhängigkeit anstatt echter Bindung) A3 Identität – wer bin ich, was will ich, wie bringe ich mich ein, was bringe ich mit (Phänomen: soziale Medien, Marketing usw. beeinflussen stark das Selbstbild – Authentizität wird zunehmend schwieriger) A4 Führungskraft / Leadership – das Zeitalter digitaler Transformation fordert Führungskraft immer mehr (Phänomen: Motivation, Willensstärke, Akzeptanz, klare Entscheidungen). Außerdem wird in dem Modul geklärt, woher die Leadership-Eigenschaft kommt und wie diese gestärkt wird. Module B – Strategien für Innovationsmanagement & Change Module C – Alltagstaugliche Strategische Resilienz & Reduktion und IFG als Trainings-Stationen im Unternehmen (Phänomene: Kreativität, Gesundheit, Change im Unternehmen fördern) Modul  D1 – Geschäftsfeldentwicklung aufgrund von Anpassungsdruck (Phänomen: adaptiv-situative Anpassung von Geschäftsmodellen wegen schneller Veränderung von Branchen & Berufen aufgrund der digitalen Transformation; Modell Satellite-Core-Modell) Module E – Life Management/ Lifetime Modelle /Economy Coaching.

Alle Module beinhalten die betriebswirtschaftlichen Grundsätze von Innovationsmanagement. Die Spezialinhalte unserer Module werden also verbunden mit der Implementierung ins vorhandene Geschäftsmodell. Somit wird Innovationsmanagement mit dieser Ausbildung ermöglichen, die laufende Innovation nicht nur zu trainieren, sondern in die betriebswirtschaftliche Entwicklung eines Unternehmens zu integrieren. Fordern Sie gerne unseren ausführlichen Prospekt an.

DER AUFBAU-KURS

Wer die Grundlagen für Innovationsmanagement gelernt hat, vertieft und übt hier neben den wichtigen betriebswirtschaftlichen Voraussetzungen für Innovationsmanagement mit strategische Innovation, strategischer Resilienz und Life Management, um sie dann an Mitarbeiter weiterzugeben. Ideal für Führungskräfte, leitende Angestellte und Unternehmer.