Methoden & Quellen

Ich nutze immer wieder unterschiedliche Methoden und Quellen für mein Arbeiten im kognitiven Bereich: Arbeitstechniken, Entscheidungs-Tools, die ich transparent aufzeige

zu den Methoden

Credo

“Wir befinden uns in einer neuen Ära. Auch ein Paradigmenwechsel ist spürbar. Vieles gilt nicht mehr, was die letzten Jahrzehnte als Erfolgsrezept galt. Menschen, Unternehmen und Institutionen sind vor Herausforderungen der besonderen Art gestellt: alles ändert sich immer schneller, so manches konfrontiert Menschen zu schnell, ohne dass sie damit umgehen können. Stress, Überlastung, Ängste, Manipulation durch alle möglichen Gruppierungen und vieles andere mehr brauchen immer mehr Konzepte, die es ermöglichen, selbst damit umzugehen und nicht ständig auf Hilfsmittel oder Beratung angewiesen zu sein. Ich selbst denke, dass die Selbstmanagement-Prozesse im Menschen einfach angelegt und nur nicht geschult oder verlernt wurden. Die Natur, die Bewegung, meine Kreativität und ein spezielles Wissen um „wie tickt der Mensch“ sind für mich Antrieb gewesen, mehrere Modelle zu entwickeln, die zu Vereinfachung, Innovationsdenken, Entschleunigung im Leben und zu Einkommen verhelfen. Die befähigen, sich größtenteils selbst zu helfen, sich das Leben zu erleichtern und ein „Zuviel“ zu bewältigen, und das Komplexität reduzieren oder vereinfachen hilft. Und ökonomische Grundprinzipien anwenden lernt. Dies ist Altersvorsorge und Zukunftssicherung, so wie ich es sehe. All meine Modelle sind übertragbar zur Integration in Unternehmen – zur Innovation von Geschäftsmodellen, Marketingkonzepten und Betrieblichem Gesundheitsmanagement/Mitarbeiterbindung.

Zudem bekenne ich mich der Selbstbestimmung und Freiheit von Menschen. Dazu gehört für mich zugleich auch, keinerlei Sekte oder sonstiger extremen Gruppierung anzugehören.”
Sabine Hauswirth (Erklärung & Garantie).