Reduktions Intelligenz Training (RIT) im Unternehmen

Reduktions-Strategien für eine Zukunftssicherung, die den Menschen sieht

Mein Angebot besteht ausschließlich aus Beratung oder Vortrag zum Thema “Reduktionsintelligenz-Training im Unternehmen”.

Das Unternehmen erhält ein “Design on Frame”, also die Gestaltung eines Rahmens,

den es nach Beratung selbst ausfüllt und ausführen kann.

Die Alternative: Ausbildung für Mitarbeiter zum DYC-Coach

• Entschleunigung im Unternehmen: warum weniger mehr ist. Reduktions-Strategien für eine gesunde Effizienz und mehr Wohlbefinden – Pausen der Kreativität & Regeneration als Bestandteil der Arbeitszeit.
• Naturseminare als innovative Mitarbeiterbindung der Zukunft (“Innovative Mitarbeiterbindungsmodelle – von der Kreativititäts- und Relaxzone bis hin zur anderen Form der betrieblichen Altersvorsorge im Betrieb”)
• Smart Work statt Hard Work (“Effizienzmethoden sollten Werte beinhalten. Sonst funktionieren sie nicht und werden nicht verinnerlicht”)
• Zeitqualität ist Lebensqualität – Life Management als Konzept: Optimismus, Selbstmanagement, Natur-Beziehung, Reduktionsintelligenz, Zeitkompetenz statt Zeitmanagement, Einzigartigkeit als Potenzial- und Selbstwertmöglichkeit, Konsumkompetenz, Finanzcoaching
• Reduktion als Training: Zeitkompetenz statt Zeitmanagement – Achtsamkeit in der Gegenwart lehrt Aufmerksamkeit, Innovationsdenken, Flexibilität und Konzentration – das sind die Faktoren, die Zukunftskompetenzen von Mitarbeitern sind.
• Digital Detox – Natur als Mittel für Social Media Junkies

DIE MODULE DES RIT-TRAININGS :
1. Grundlagenwissen – wie funktioniert unser Gehirn – wie denkt der Mensch – wie plant und organisiert er – wie funktioniert Stress oder Balance
2. Kreativität als Grundlage für Innovation, Mit-Denken, An-Packen, Ideen-Reichtum, Gestaltung, Ressourcen-Verwendung
3. Natur als Grundlage für Absenken äußerer wie innerer Stress-Faktoren und als Mittel für Selbst-Zentrierung und Konzentration
4. Upcycling als Grundlagen-Methode für Nachhaltigkeits-Denken und Ressourcen-Schonung im Unternehmen
5. Zeitkompetenz als Grundlage für Wohlbefinden

ZIEL DES Reduktions Intelligenz Training (RIT) IM UNTERNEHMEN:
1. Mitarbeiter-Zufriedenheit
2. Effizienz als Wert und Gesundheits-Kriterium
3. Reduktion von Fehlerhäufigkeit (“Fehler kosten Zeit, Geld, Ärger”)
5. RIT als Bestandteil sogenannter “Caring Companies”
6. Innovations-Förderung
7. Identifikation
8. Ressourcen-Schonung INNEN (Gesundheit) wie AUSSEN (UPCYCLING, RE-USE von Produkten, Herstellung, Prozessen)
9. Sozial-Kompetenz
10. Präventivmaßnahme zur Arbeitgeber-Pflicht nach § 5 ArbSchG (seit 1.1.2014 gibt es die Pflicht des Arbeitgebers, die psychischen Belastungen im Arbeitsumfeld zu beurteilen und zu dokumentieren)

HANDLUNGSFELDER
1. Altersvorsorge & Zukunftssicherung
2. Gesundheit
3. Kommunikation
4. Ideenmanagement
5. Talentemanagement
6. Führung
7. Entwicklung
8. Innovation
9. Vergütung
10. Teambuilding

TAGS & WEITERE HANDLUNGSFELDER IM DETAIL:
#§ 5 ArbSchG #Arbeitsschutz #Arbeitsschutzgesetz #ökonomie #mitarbeiterbindung #mitarbeiterfindung #einzigartigkeit #demographie #demographie-faktor #entschleunigung #downshifting #downsizing #re-use #re-cycle #up-cycle #achtsamkeit #betrieblichesgesundheitsmanagement #intuition #intuitionstraining #innovation #innovationstraining #design #designthinking #kreativität #kreativitätstraining #qualität #qualitätsmanagement #wettbewerb #wettbewerbsvorteil #kompetenz #flexibilität #evolution #gesundheit #glücklichsein #wohlbefinden #flow #motivation #motivationstraining #flexibilität #flexibilitätstraining #konzentration #aufmerksamkeit #happinez #teambuilding #leadership #socialleadership #digitaldetox #digitaljunkies #talentismus #arbeitsschutz #arbeitsschutzgesetz #natur #altersvorsorge #zukunftssicherung #zukunft #generation-Y #futuregeneration #finanzcoaching #glück-ist-knäckebrot #lifemanagement #selbstmanagement #selbstregulation #ökonomie #economyforfuture #zukunftsökonomie #ökologie #upcycling #recycling #re-use #nachhaltigkeit #sustainability #wachstum #lebenslangesarbeiten #longlifelearning #lifemanagement #lifedesign #neuroökonomie #neurobiologie #reduktion #reduktionsintelligenz #nachhaltigkeitsgesellschaft #socialbusiness #flexibilisierung #kreative-ökonomie #open-education #glokalisierung #neue-lernformate #bildungs-business #life-long-learning #fachkräftemangel #intrinsische-motivation #permanent-beta #empowerment #silverpreneure #open-science #wissensgesellschaft #female-shift #weibliche-bildungsgewinner #weibliche-nachwuchskräfte #talentismus #talentismus-förderung #new-work #solution-worker #flexicurity #sinn-märkte #corporate-health #female-leadership #silver-society #downaging #silver-generation #mitarbeitergewinnung #60plus-Mitarbeiter #betriebliche-Altersvorsorge #Caring-Bindungs-Programm #caring-companies #lebensenergie #lifebalance #gesundheitsmanagement